Weihnachten 2014

Smarte Datenvisualisierungen und generative Gestaltung liegen uns am Herzen – genauso wie der Kontakt zu unseren Kunden und Partnern.
Und da für uns jeder Kunde, Partner und jedes Projekt etwas besonderes darstellt, dachten wir, dass man diese Einzigartigkeit der Beziehung auch zeigen sollte. Deswegen entschieden wir uns dazu, für unsere Weihnachtskarten jedem unserer Kunden und Partner eine individuelle Schneeflocke zu erstellen.


Hierzu analysierten wir den jeweiligen Mail-Verkehr, zwischen den Empfängern der Weihnachtskarten und uns. Ein- und ausgehende E-Mails werden auf zwei Zeitstrahlen als Pfeilspitzen gezeichnet. Diese beginnen in der Mitte mit unserer Gründung im Mai und enden außen mit November.
Die Richtung der Pfeilspitzen zeigt dabei an, ob die Mails an uns gingen (out) oder von uns kamen (in). Jede E-Mail wurde zusätzlich auf ihre Datenmenge analysiert. Je umfangreicher die E-Mail, desto länger die Pfeilspitzen. Die entstandenen Zeitachsen kopierten und rotieren wir mehrmals um die einzigartigen, generativen Datenvisualisierungen in Form von Schneeflocken zu erhalten.


Für jede Flocke haben wir eine Animation erstellt die ihre Entstehung zeigt. Wie das aussieht könnt ihr hier sehen:  17K Weihnachten 2014

Wir hoffen euch mit unseren Grüßen Freude zu bereiten. Natürlich möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die diese Schneeflocken erst möglich gemacht haben: Alle, die uns dieses Jahr die Möglichkeit gegeben haben an spannenden Projekten zu arbeiten, interessante Konversationen zu führen und natürlich auch alle die uns unterstützt und begleitet haben.

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und auf ein noch spannenderes Jahr 2015!